What's in a name?
Jos de Wit
Stacks Image 11273

Opa hat immer sehr gerne Volleyball gespielt. Ich hoffe, es ist nicht das Einzige, was sie übernommen haben, aber ALLE Kinder, Schwiegerkinder und Enkel spielen auch gerne Volleyball.

Einmal im Jahr wird in Putzbrunn (östlich von München) ein Turnier gespielt, bei dem alle Zusammenstellungen erlaubt sind: Straßen-, Werkstatt-, Familien-, Kneipenmannschaften usw. Es ist schon fast eine Tradition, dass die Familie De Wit ebenfalls versucht, eine Mannschaft zusammen zu stellen. Leicht war das dieses Jahr nicht. Kann die Enkelin, die in Madrid ihr Praktikum macht, rechtzeitig zurück sein? Hat der Enkel, der in Delft studiert, Zeit, um nach München zukommen? Ist Oberau (der Wohnort unserer Tochter Petra) während dieser Zeit wegen des G20-Treffens nicht schon abgeriegelt?

Aber letztendlich waren alle Problemen gelöst, und wir hatten eine Mannschaft zusammen. Alles erledigt, denkt man dann. Falsch! Denn bei der Familie De Wit fängt es dann erst richtig an. Unter welchem Namen wollen wir die Mannschaft eintragen? Etliche, meist komische oder unmögliche Vorschläge wurden gemacht, aber wir hatten verabredet: Wenn eine(r) dagegen war, mussten wir einen anderen Namen finden. Zum Schluss einigten wir uns auf: “Groene Zeeuwse schoenen uit Schouwen Duiveland“.

Für diejenigen, die die niederländische Sprache (noch immer) nicht so gut verstehen, hier die Übersetzung: "Grüne Zeeland Schuhe aus Schouwen Duiveland". Und für diejenigen, die in der Schule in Geografie nicht gut aufgepasst haben: Zeeland ist eine Provinz in den Niederlanden und Schouwen Duiveland ist eine Insel in dieser Provinz


Ich wünsche demjenigen, der am Spieltag die Mannschaften aufrufen muss, viel Spaß. Denn wenn er den Mannschaftsnamen falsch ausspricht, kriegt er sicher jede Menge Kommentare. So ist die ganze Familie De Wit! Ordnung muß sein!


Jos

Made in RapidWeaver