Berichte über das Treffen in Frankfurt
Unser Treffen ist Frankfurt ist nun beendet. Am Montag (19. Juni) ging es mit den verbliebenen Kollegen noch in den Hessenpark und zur Saalburg im Taunus. Gaby und Josef Roth hatten ein abwechslungsreiches und interessantes Programm zusammengestellt. Es führte uns nicht nur zu den unterschiedlichsten Orten in Frankfurt, sondern auch nach Wiesbaden, in den Rheingau und in den Taunus. Herzlichen Dank für die Gastfreundschaft und alle Mühe bei der Vorbereitung!

Es wurden auch einige Vereinbarungen für unsere Gruppe getroffen:


Vertretung:
Marianne Müller, die so geduldig und freundlich immer die Fäden beisammengehalten hat, möchte ihr Amt als Vertreterin (neben Jos de Wit) abgeben. Sie hat in Susanne Mason eine Nachfolgerin gefunden, der wir alles Gute für Ihre künftige Tätigkeit wünschen. Ein ganz herzlicher Dank geht aber an Marianne für ihr Engagement über so lange Jahre.
Marianne verabschiedet sich mit dieser Mitteilung persönlich als Sprecherin von den Kolleginnen und Kollegen.

Susanne Mason hat ihrerseits zu ihrer neuen Rolle als Sprecherin der Gruppe ein
Grußwort geschickt.

Jos de Wit, der langjährige "Mitstreiter" Mariannes, hat sich ebenfalls
zu Wort gemeldet und Mariannes Arbeit gewürdigt.

Christine Muck beschreibt in ihrem
Bericht die Aktivitäten an den Tagen nach dem offiziellen Treffen.

Elvis und das Glück - Jos de Wit verpasste ein Abenteuer
Website:
Die Website wird weiterhin als die beste Plattform angesehen, um unsere Kontakte zu pflegen und Informationen bereitzustellen. An alle Kolleginnen und Kollegen wird jedoch die Bitte wiederholt, Beiträge einzusenden - natürlich auch in der jeweiligen
Muttersprache. Nur eine lebendige Website bleibt interessant.

Fotos:
  • Eine erste Serie Fotos habe ich im Fotoalbum veröffentlicht. Danke an Gaby Roth für das Gruppenfoto unten auf dieser Seite!
  • Auch Sue Mason hat bereits einige Bilder beigesteuert.
  • Weitere Fotos erreichten uns von Hélène Lazzaro.
  • Eine große Anzahl an Bildern kam von Gaby und Josef Roth. Mittlerweile konnten alle Fotos in unserem Album bereitgestellt werden.

Künftige Treffen:
Es gibt schon einige Vorschläge für künftige Treffen. Auch steht die Idee im Raum, sich im jährlichen Abstand zu treffen - wir werden alle nicht jünger! Die ESM plant für 2019 eine nachträgliche Feier zum 40-jährigen Bestehen. Gleichzeitig soll die Dépendance im Fasangarten eröffnet werden.
Stacks Image 11114