Hohe Auszeichnung für Chris van de Runstraat

Es gibt auch mal wieder Erfreuliches zu berichten: Auf der Website der Gemeinde Huizen in den Niederlanden heißt es:

Zeven inwoners van Huizen hebben vandaag een Koninklijke Onderscheiding ontvangen. De gedecoreerden werd vanochtend door de burgemeester telefonisch gemeld dat het Zijne Majesteit de Koning heeft behaagd om hen te benoemen in een ridderorde.

De volgende personen worden in Huizen gedecoreerd: de heer Alders, de heer Van Haaften, de heer Klein, mevrouw Pluijm-Westland, de heer van de Runstraat, de heer Wellink en de heer Mak.

Omdat de daadwerkelijke uitreiking van de versierselen nu niet kan plaatsvinden, zal er gezocht worden naar één moment later dit jaar waarop alle uitreikingen zullen plaatsvinden. Wanneer dit zal zijn, is onder andere afhankelijk van het verloop van het coronavirus. Wij zullen u over deze nader te bepalen datum op de hoogte houden.

De heer Van de Runstraat
De heer Van de Runstraat is van 2002 tot heden een zeer actief groepslid van Amnesty International Huizen. Ook is hij vanaf 2008 tot heden vrijwilliger natuurbeheer bij het Goois Natuurreservaat. Sinds 2010 tot heden is de heer Van de Runstraat bestuurslid van het 4 mei Comité Huizen.

Sieben Einwohner von Huizen haben heute eine königliche Auszeichnung erhalten. Die Bürgermeister wurden heute Morgen telefonisch darüber informiert, dass es Seiner Majestät dem König gefiel, sie zum Ritter zu ernennen.

Folgende Personen sind in Huizen ausgezeichnet: Herr Alders, Herr Van Haaften, Herr Klein, Frau Pluijm-Westland, Herr van de Runstraat, Herr Wellink und Herr Mak.

Da die eigentliche Präsentation der Auszeichnungen jetzt nicht stattfinden kann, wird später in diesem Jahr nach einem Zeitpunkt gesucht, an dem diese stattfinden kann. Wann dies sein wird, hängt unter anderem vom Verlauf des Koronavirus ab. Wir werden Sie über diesen noch festzulegenden Termin auf dem Laufenden halten.

Herr van de Runstraat
Herr van de Runstraat war von 2002 bis heute ein sehr aktives Gruppenmitglied von Amnesty International Huizen. Von 2008 bis heute ist er auch als Freiwilliger beim Naturmanagement im Naturschutzgebiet Goois tätig. Seit 2010 ist Herr van de Runstraat Vorstandsmitglied des 4. Mai Committee von Huizen.

Wir gratulieren Chris sehr herzlich zu dieser schönen Auszeichnung.

Das Foto aus einer Lokalzeitung zeigt den Moment, als Gratulanten vor Chris' Haustür stehen. Nach guter niederländischer Tradition hat man sogar eine Drehorgel aufgefahren.

Chris_Ausz_2004

Zufall?

Zum Thema Corona zieht Jos de Wit Vergleiche mit seinen Erfahrungen als Sportlehrer an der ESM. Manches ist bewusst überspitzt, das ist Jos sich selbst als Freizeit-Kabarettist schuldig. Wenn er die nationalen Eigenheiten beschreibt, muss mancher vielleicht schlucken. Nehmt es mit Humor!

Frohe Ostern

Das Corona Virus hat die meisten Länder der Welt mehr oder weniger im Griff. Fast überall herrschen Ausgangsbeschränkungen und wirtschaftlicher Stillstand. Zugleich haben wir derzeit in Mitteleuropa "Kaiserwetter". Draußen in der Natur schöpfen die Menschen Hoffnung und Kraft. In diesem Sinne wünschen wir Euch trotz aller widrigen Umstände:

Frohe Ostern - Happy Easter - Joyeuses Pâques - Buona pasqua - Vrolijk Pasen - Schéin Ouschteren

Haus_Effekt

Corona Virus legt Europa lahm

(JK) Das Corona-Virus (Covid-19) beherrscht derzeit nicht nur alle Nachrichten und Social Media, sondern verändert dramatisch unser aller Lebensgewohnheiten. Ein Land nach dem anderen schließt Schulen und Kindergärten, Restaurants und Cafés, zunehmend auch die Grenzen.

Unsere Stadt grenzt unmittelbar an den Kreis Heinsberg, der von der Epidemie in besonderem Maße betroffen wurde. Trotzdem geht hier das Leben - bis auf die genannten Einschränkungen - noch relativ "normal" weiter. Offenbar hat es am Wochenende Hamsterkäufe gegeben: In den Supermärkten waren heute viele Regale leergeräumt.

Ich denke besonders an unsere Kolleginnen und Kollegen in Italien, wo die Fallzahlen besonders hoch sind. Zugleich schaue ich voller Bewunderung auf die Bilder von gemeinsam singenden und musizierenden Menschen auf ihren Balkonen. Immerhin schafft eine Epidemie so neue Solidarität und Optimismus: "Tutto andrá bene!"

Viele Veranstaltungen wurden abgesagt. Zu hoffen ist, dass das geplante Treffen der Ehemaligen in Nizza stattfinden kann. Wir werden sehen… Ich wünsche Euch allen, dass Ihr gesund bleibt. Take care!


CDC-coronavirus-image-23311-for-web

Gedanken zum Brexit

Nun ist der Brexit Wirklichkeit geworden. Dazu habe ich einige persönliche Anmerkungen verfasst. Von Marianne und Helmut wurde ein Gedicht zugesandt, das an das Treffen im September 2020 in Norfolk erinnert.

Ankunft in Semarang

Viele von unseren Zeitgenossen wünschen sich sehnlichst Entschleunigung. Jos de Wit hat ein gutes Rezept: Eine Reise nach Indonesien. In seinem jüngsten Beitrag beschreibt er - auf seine typische Art - die Erlebnisse auf dem Flughafen von Semarang.

Sorry, Jos, dass der Artikel erst jetzt veröffentlicht werden kann! Er hatte sich in den endlosen Weiten des Internets verirrt. Zudem gab es Probleme mit der Publishing-Software.

Grüße von Kolleginnen und Freunden

Während wir über Weihnachten einige Tage in der Eifel verbracht haben, sind doch noch einige persönliche Grüße eingegangen: Hélène Lazzaro und Marie-Cécile Rheinwald haben sich gemeldet. Ein sehr schönes Gedicht ihres Freundes Martin Doehlemann hat Marianne beigesteuert, die - gemeinsam mit Helmut - ebenfalls gute Wünsche gesendet hat. - Diese Beiträge finden sich unter der Registerkarte Kollegen.

Weihnachtsgrüße 2019

Die Weihnachts- und Neujahrswünsche der Sprecher sowie der ESM wurden veröffentlicht. Persönliche Grüße sind - wie immer - willkommen.

Programm - Nizza

Mittlerweile liegt der Programmvorschlag für das Treffen in Nizza vor. Neben der deutschen gibt es auch eine französische Version. Es gibt eine Menge Interessantes zu sehen… Danke an die Planerinnen und Planer!


Unknown

94.500 Mitarbeiter

Jos de Wit schildert auf seine ganz besondere Weise die Abfertigung auf dem Flughafen von Karimunjawa (Indonesien) und überträgt als alter Mathelehrer die dortigen Verhältnisse auf den Münchner Airport. Lohnt sich - wie immer - zu lesen. Viel Spaß

Das Klima und wir

Auch wenn es von einigen Mächtigen (mit weniger mächtigem Verstand) beharrlich geleugnet wird: Wir Menschen haben maßgeblich Anteil daran, dass sich das Klima so stark und nachteilig verändert. Nicht nur in Kalifornien, Afrika oder Australien wird dies deutlich, sondern auch bei uns in Europa. Marianne Müller hat dazu einen interessanten Beitrag geschrieben. Dieser darf gerne kommentiert werden… Das Foto zeigt Marianne und Helmut bei der Demo auf dem Königsplatz in München.

20190920_122224

Anzahlung - Hotel

Wie Susanne heute per e-Mail mitteilte, verlangt das Hotel in Nizza eine Anzahlung in Höhe von 40 %. Die Buchungsformulare wurden entsprechend geändert, damit M. Griffon die Kreditkartendaten mitgeteilt werden können.

Die
Nutzungsbedingungen wurden auf der Seite mit den Hotel-Infos eingefügt.

Unser Klima

Aus dem Kreis der Ehemaligen wurde angeregt, einen Beitrag zur aktuellen Diskussion zu den Themen "Klimaveränderung, Artensterben, Schonung unserer Ressourcen" zu schreiben. Diese Problematik geht uns alle an, und es wäre schön, wenn dazu ein Austausch stattfände. Zusendungen sind - wie üblich - über unseren Mail-Link möglich.

Feiern der ESM

Die Assistentin der Direktion der ESM, Frau Schmidt-Kärst, hat mitgeteilt, dass für Anfang Mai 2019 eine Feier zur Eröffnung des Annexes im Fasangarten geplant ist. Zugleich hat sie Folgendes klargestellt: "Die Feier zum 40-jährigen Jubiläum ist aus Kostengründen gestrichen worden. Stattdessen wurde eine Broschüre erstellt, die auf der Website (oder hier) als pdf-file heruntergeladen werden kann."

Buchungen für Nizza

Buchungen für Nizza: Es gibt aktuelle Informationen zur Hotelunterkunft mit den entsprechenden Buchungsformularen. Bitte unbedingt beachten, dass das ausgehandelte Angebot nur bis zum 18.10.2019 gilt!

Jubiläum der ESM?

Zwei Anfragen an die ESM, ob tatsächlich das 40-jährige Jubiläum anlässlich der Eröffnung des Annexes im Fasangarten nachgeholt wird, blieben leider unbeantwortet.

Treffen in Nizza

Es tut sich was: Für das geplante Treffen in Nizza gibt es jetzt einen Terminvorschlag und ein Formular für die vorläufige Anmeldung. Bitte möglichst bis Ende September 2019 antworten!

Neuer Direktor der ESM

(JK) Nachfolger von Herrn Ensing wird der bisherige Direktor der Höheren Schule, Anton Hrovath.

Dr. Ensing verabschiedet

(JK) Nach 9 Jahren wurde Dr. Ensing als Direktor der ESM verabschiedet. Über einen Nachfolger oder eine Nachfolgerin ist mir derzeit noch nichts bekannt. - Am 1. September 2019 beginnt der Betrieb des Annexes (Kindergarten und Grundschule) im Fasangarten. Die Adresse lautet:

Europäische Schule München, Auguste-Kent-Platz 3, 81549 München

Geschenkkorb

Jos de Wit schreibt:

Beim 80. Geburtstagsfeier von Marianne hatten wir – endlich- die Möglichkeit, Marianne für die viele Arbeit, die sie für die Ehemaligen gemacht hat, ein Geschenk zu überreichen. Im - fast traditionellen - Korb war neben Leckerbissen aus verschiedenen Ländern auch ein wunderbares Fotobuch vom letzten Treffen in Frankfurt. Gaby, herzlichen Dank für das Zusammenstellen des sehr gelungenen Buches!

Ich wünsche allen eine schöne Sommerzeit (etwas weniger Hitze wäre nicht schlecht) und freue mich jetzt schon auf Nice.
Viele Grüsse,
Jos
 
Marianne antwortet wie folgt:

Ihr lieben Ehemaligen,
 
danke für Euer Kommen, Eure Beiträge und den Riesengeschenkkorb, den wir so nach und nach auspacken. Wir fanden in diesem Korb wunderbare Schmankerl wie selbstgemachte Erdbeerkonfitüre, Walk's blaue Zipfel (erinnern an Weißwürste) und und und...Sommerblumenzwiebeln und Bücher - besonders freue ich mich über das Fotobuch vom Treffen in Frankfurt letztes Jahr.
 
Lasst es Euch gut gehen derweil, auf Wiedersehen spätestens in Südfrankreich!

Marianne

Auferstehen des Kabaretts

Anlässlich Mariannes 80. Geburtstages ließen Erik van Slooten und Jos de Wit unser beliebtes ESM-Kabarett noch einmal auferstehen. Der Text mit den entsprechenden Bildern findet sich hier.

Mariannes 80. Geburtstag

Am 5. Juni wurde Marianne Müller 80 Jahre alt. Gefeiert wurde dieser runde Geburtstag im Freilichtmuseum Glentleiten. Es war ein wunderschönes Fest, von dem unser Bericht einen kleinen Eindruck vermitteln soll. - Herzlichen Glückwunsch, Marianne! Mach weiter mit Deinem Elan und Deiner positiven Einstellung zum Leben und zu Deinen Nächsten!

Nächstes Treffen

Es tut sich was: Hélène, Jill, Nigel und Donata haben mit ersten Planungen für das nächste Treffen - voraussichtlich in Nizza - begonnen. Es gibt auch einen Terminvorschlag: September 2020.

Am 3. September 2019 werden der Kindergarten und die neue Grundschule im Fasangarten (Obergiesing) eröffnet. Eigentlich sollte dies mit einem großen Fest verbunden sein, bei dem auch das 40-jährige Jubiläum der ESM nachträglich begangen werden sollte. Dazu liegen aber bis heute keine näheren Informationen vor.

Zeit für was Neues

Seit über einem Monat herrscht auf unserer Website Ebbe. Es wäre daher schön, wenn mal wieder neue Beiträge veröffentlicht werden könnten. Nur so bleibt ein Internetauftritt interessant!

Ostergrüße 2019

Frohe Ostern - Happy Easter - Joyeuses Pâques
Buona Pasqua - Vrolijk Pasen


Osterbild Glentleiten

Foto: Bauernhof im Freilichtmuseum Glentleiten (Zur Veröffentlichung freigegeben)

Ostern steht vor der Tür. Noch herrscht vielerorts Winter, aber der Frühling lässt sich nicht aufhalten.
Wir wünschen Euch allen schöne Festtage.

Easter is coming. Winter still prevails in many places, but spring cannot be stopped.
We wish you all happy holidays.


Pâques arrive. L'hiver prévaut toujours dans beaucoup d'endroits, mais le printemps ne peut pas être arrêté.
Nous vous souhaitons de joyeuses fêtes.


Susanne, Jos & Jürgen