September 2020

Neue Beiträge

Aus aktuellem Anlass schreibe ich über "Ende Gelände - Streit um die Braunkohleförderung". Die Energiewende betrifft uns alle. Am Beispiel der Braunkohlenutzung möchte ich aufzeigen, mit welchen Umbrüchen dies im konkreten Fall verbunden ist. Am letzten Septemberwochenende demonstrierten wieder 3.000 Menschen gegen den Abriss weiterer Dörfer und die Umweltschäden durch das Verfeuern der Braunkohle im Rheinischen Revier.

Chris van de Runstraat kündigte einen Artikel über
Almere, eine neue Stadt auf dem südlichen Teil des Flevoland-Polders, an. Almere ist die am stärksten wachsende Gemeinde in den Niederlanden. Radfahrer genießen absolute Priorität gegenüber dem Autoverkehr. - Marianne wird im Dezember einen Bericht über "Advent im Blauen Land", also im Werdenfelser Land bei Garmisch Partenkirchen, beisteuern.

Zukunft unserer Website

Die Umfrage zum Fortbestand unserer Website hatte ein überwältigendes und zugleich erfreuliches Ergebnis: Sie soll bleiben, weil wir so - auch in Zeiten einer Krise - ausgezeichnet in Kontakt bleiben können.

Zudem wurde vorgeschlagen, einen
Plan aufzustellen, in den man sich vorab eintragen kann, um im Laufe der Monate einen Beitrag beizusteuern. So haben auch "Schreibfaule" hinreichend Zeit, sich zu einem aktuellen Thema zu äußern oder einen Reisebericht zu verfassen. - Mehr findet sich auf der Seite PROJEKTE, die neu eingerichtet wurde.

Urlaub auf Bornholm

Karin und Kurt Bussweiler haben im August - trotz Corona - die Insel Bornholm besucht. Dazu haben sie einen interessanten Bericht mit vielen schönen Bildern zugeschickt. Kurt hat mir die Arbeit sehr erleichtert, indem er seinen Bericht im PDF-Format verfasste. Mit den eingebetteten Fotos konnte er so unverändert übernommen werden. - Vielen Dank!

Andrew Moss ♱

(JK) Andrew Moss ist im Alter von 72 Jahren verstorben. Ich lernte Andrew kennen, als ich 1985 an die ESM kam. Ein oder zwei Jahre später wechselte er dann an die ES Luxemburg. In Erinnerung geblieben ist mir sein außergewöhnlicher Humor. Er ging einher mit großer Gelassenheit und Freundlichkeit. Mein Mitgefühl gilt der Familie und Andrews Freunden.

Unter dem Link
https://remembr.com/andrew.moss kann man seine Anteilnahme ausdrücken und die Bekundungen ehemaliger Freunde sowie Schülerinnen und. Schüler lesen.